Nach oben


Was ist wofür?


Wenn ich ein Auto fahren möchte?

Mit der Führerscheinklasse B kann man Fahrzeuge bis zu einem Gewicht von 3,5t fahren. Dabei können auch Anhänger bis 750kg oder auch über 750kg gezogen werden, sofern das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers nicht größer ist als das Leergewicht des Fahrzeuges. Das zulässige Gesamtgewicht des Zuges darf 3,5t auf keinen Fall übersteigen!

Mit der Klasse BE kann man darüber hinaus auch einen Zug, bestehend aus einem PKW der Klasse B und einem Anhänger, der nicht unter die Klasse B fällt, führen.

 

Wenn ich einen LKW fahren möchte?

Um ein Kraftfahrzeug mit einem Gewicht zwischen 3,5 und 7,5t mit Anhänger bis 750kg führen zu dürfen, benötigt man die Führerscheinklasse C1. Kfz über 7,5t sind mit der Klasse CE zu führen.

Die Klasse C1E benötigt man für Kfz der Klasse C1 mit einem Anhänger über 750kg, sofern das Gesamtgewicht des Anhängers nicht höher als das Leergewicht des Zugfahrzeuges ist. Dabei darf die gesamte Kombination ein Gewicht von 12t nicht überschreiten!

 

Wenn ich Mofa fahren möchte?

Hierfür braucht man lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung. Die kann man natürlich auch bei uns erwerben.

 

Wenn ich einen Motorroller fahren will?

Dazu braucht man die Führerscheinklasse AM. Damit kann man dann Motorroller und ähnliche Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor führen, die einen Hubraum bis 50cm³ haben können und nicht schneller als 45 km/h sind.

 

Wenn ich 125er fahren will?

Für Krafträder bis 125 cm³ bis zu einer Leistung von 11kW braucht man den Führschein Klasse A1.

 

Wenn ich mit einem Motorrad unterwegs sein will?

Dazu braucht man den Führerschein der Klasse A! Dabei unterliegt das Motorrad keiner Leistungsbegrenzung mehr.

In den ersten zwei Jahren sind diese jedoch bis 35kW und nicht mehr als 0,2 kW/kg Leergewicht beschränkt. Ist man jedoch 24 Jahre oder älter, so entfällt diese Einstiegsregelung.


Filialen Fahrzeuge Ausbildung Was ist wofür? Klassen Prüfung Erste Hilfe Kurs Preise Impressum